Mit den Abrafaxen ....

Das Frankfurter Planetarium befindet sich im alten Wasserturm in 17m Höhe.

Die Aussichtsplattform in 27m Höhe bietet einen guten Rundblick über die Stadt und das Umland.

neues Ganzkuppel-Projektionssystem 360° FullDome ist installiert

aktualisiert: 21. November 2017 --- Online-Kartenkauf möglich

aktuell: schon jetzt an (Vor-) Weihnachtsfeiern denken .....:-)

dieses Jahr wieder Silvester-Programm

Anfragen von Kitas, Schulen, Geburtstagen, privaten Buchungen immer erwünscht

Musikprogramme: QUEEN - Heaven --- Space Rock Symphonie --- Lichtmond

neue Programme unter "Programme"

Bitte Bildungsspender anklicken und informieren


 

 

Mit den Abrafaxen durch Raum und Zeit

 

 

Die Planetariumsshow beginnt dramatisch mit dem Absturz des Raumschiffes der Abrafaxe auf einem abermillionen Lichtjahre von der Erde entfernten, einsamen Planeten und SOS-Signalen, der Vorstellung der (abgestürzten) Protagonisten, sowie der Entschärfung der Situation in einer sich anschließenden Erzählerpassage, die nach der Verkündung der Rettung der Abrafaxe durch eine Mitfluggelegenheit im Bräger-Raumschiff zu einem Exkurs über den Sternenhimmel über dem Absturzplaneten und dem über "eurer Stadt" abschweift.

Dabei erklärt der Erzähler auch verschiedene jahreszeitlich typische Sternbilder und den Großen Bären/Großen Wagen. Anschließend kann man den Abrafaxen im Frachtraum des Bräger-Raumschiffes lauschen, wie sie sich die Langeweile durch Kartenspiel vertreiben und dabei über die verschiedenen Vorstellungen unseres Planetensystems ins Gespräch kommen. Dabei erfährt der Besucher sowohl Wissenswertes über einzelne Weltbilder, als auch über namenhafte Astronomen bzw. deren Entdeckungen.

 

Altersgruppe: ab 10 Jahren