Pink Floyd - The Wall in Space - Planetarium Frankfurt


Ein temporäres, nichtkommunales, gemeinnütziges Bildungs- und Kulturprojekt
Direkt zum Seiteninhalt
The Wall in Space


Das wohl größte Projekt der britischen Rockband Pink Floyd erschien 1979: Das Konzeptalbum »The Wall«. Es erzählt die Geschichte von »Pink«, einem jungen Mann, der sich nach dem Verlust seines Vaters im zweiten Weltkrieg und der erdrückenden Liebe seiner Mutter in Drogen und Alkohol verliert. Er schottet sich ab und errichtet um sich eine Mauer, die ihn vor weiteren Kontakt mit Menschen und den damit verbundenen Schmerzen schützen soll. Erleben Sie dieses Meisterwerk der Rockmusik in einer 360°-Multimedia-Choreographie, die die Inhalte der Songs auf ganz neue Weise visualisiert.
 

Produktion von Starlight Productions

Länge: ca. 66 Minuten

Empfohlen ab 16 Jahren
Zurück zum Seiteninhalt